tiw-News

Das Tanzfest Winterthur, 3. – 5. Mai 2019

Die Schweiz tanzt – und Winterthur tanzt mit. Zum dritten Mal ist auch unsere Kulturstadt dabei. Das Tanzfest bringt vom 3. – 5. Mai Tanzbegeisterte in 36 Städten und Gemeinden in der ganzen Schweiz zusammen‚ um den Tanz in all seinen Erscheinungsformen zu feiern.

Mehr Informationen unter: www.dastanzfest.ch/winterthur

Juryausschreibung

«tanzinwinterthur» sucht 2 Tanzschaffende/-interessierte aus dem Raum Winterthur zur Vervollständigung des Jurykomitees.
Zusammen mit zwei Vorstandsmitgliedern bilden sie eine vierköpfige Jury, welche sich dem Verein zur Durchsicht verschiedener Dossiers zur Verfügung stellen.

Sie tragen so zu einem fairen Auswahlverfahren der Bewerber bei.
TIW erwartet einen respektvollen Umgang mit den eingesendeten Unterlagen und vertraut auf objektive und anonyme Auswertung der Einsendungen.

Falls sich ein Jurymitglied selbst auf eine Ausschreibung bewirbt, wird das Mitglied für jenes Verfahren aus Fairness gegenüber den Mitbewerbern ausgeschlossen.

WAS

Neutrale und seriöse Auswertung eingesendeter Dossiers und Bewerbungen.

WER

2 Tanzschaffende/-interessierte aus dem Raum Winterthur

WANN

Ab sofort

DAUER

1 Jahr

ZEITAUFWAND

Etwa 2 Stunden pro Bewerbungsverfahren. Maximal 6 Stunden pro Jahr

Bist Du interessiert?
Sende uns bitte eine Nachricht bis 31. März 2019 an info@tanzinwinterthur.ch

– CV
– Kurzmotivation (kurzer Absatz genügt)

Ausschreibung Kurzstück

TIW sucht in Zusammenarbeit mit dem Oxyd Kunsträume ein Kurzstück aus dem Bereich Tanz/Performance für die Kulturnacht 2019

WAS

Ein tänzerisches/performatives Kurzstück

WO

In den Oxyd Kunsträume, Wieshofstrasse 108, 8408 Winterthur während der Kulturnacht 2019 . Das Oxyd verfügt über mehrere Räume. Welcher Raum/Räume bespielt werden können ist noch offen. http://www.oxydart.ch/

KULTURNACHT 2019

Zahlreiche Winterthurer Museen und Kunsthäuser öffnen ihre Türe in einer Nacht für verschiedene Künstler aus unterschiedlichen Kunstrichtungen. Die Besucher sind eingeladen, das jeweilige Kunsthaus und die Kunst darin neu zu erleben.
Die Kulturnacht Winterthur ist eine Veranstaltung für die Stadt und Region Winterthur mit einem einfachen und bewährten Konzept: Gastgeber-Institutionen laden Gäste ein, d.h. andere Kulturveranstalter / Institutionen aus Winterthur. Diese bieten zahlreiche Veranstaltungen mit Musik, Literatur, Performance, Tanz, Film oder sonstige künstlerische Interventionen und kulturelle Aktionen. Zudem können auch Exponate aus anderen Sammlungen als Gastbeiträge gezeigt werden.

WANN

28. September 2019

DAUER

Ca. 20 min., zwei Performances zwischen 18 – 24 Uhr

GAGE

TIW bezahlt eine Gage von 500.- total. Der Proberaum von TIW (TOaG) wird für 20 h Probezeit zur Verfügung gestellt

JURY

Die Jury besteht aus zwei Vorstandsmitgliedern von TIW und zwei Leuten aus der Winterthurer Tanzszene

Bist Du interessiert? Schicke bitte deine Idee bis zum 31. März 2019 an

info@tanzinwinterthur.ch

– Konzept (max. 2 A4 Seiten) – CV aller Beteiligten
– evt. Fotos/Videolink

Über tiw

Bildschirmfoto 2015-03-15 um 20.54.13

Der Verein tanzinwinterthur (tiw) setzt sich für die Belebung der Tanzszene in Winterthur aktiv ein und versteht sich als Forum der Begegnung und Auseinandersetzung für eine lebendige Entwicklung des aktuellen Bühnentanzes. tiw fördert den künstlerischen Tanz durch Veranstaltungen und andere Aktivitäten, unterstützt lokale Tanzkompanies und fördert das Verständnis für das zeitgenössische Tanzschaffen.

Tanzinwinterthur bietet keine Kindertanzkurse an.

Das tiw-Team

Der Vorstand besteht zur Zeit aus Brigitte Heusser (Präsidentin & Tanz unplugged), Nadine Schwarz (Geschäftsleitung und Künstlerische Leitung Festival), Dominique Misteli Terzi (Profitraining), Xenja Füger (Newsletter/Website) und Carina Neumer (Tanzfest, Kultur Rallye)

Mary Santella macht die Administration.
Naila Hunkeler ist für die Buchhaltung zuständig.

Geschichte von tiw

geschichte

tanzinwinterthur wurde 1988 von den vier Initiantinnen Ruth Girod, Ludmilla Weber, Elvi Leu und Susi Ludwig gegründet. Von 1990-1996 wurde der Verein von der Stadt Winterthur mit einem Subventionsvertrag unterstützt. Ab Nov. 1990 bis Sommer 1992 konnte tiw eine Halle im zukünftigen Fotomuseum (damals Kultursagi) als Probe- und Aufführungsraum betreiben. Danach war tiw für lange Zeit ohne festen Raum. Ab September 1997 entstand eine enge Verbindung mit dem Theater am Gleis, welches an die untere Vogelsangstr. 3 umzog. Weiterlesen →

tiw Jahresrückblick 2014

tiw Jahresrückblick 2015

tiw Jahresrückblick 2016

tiw Jahresrückblick 2017

tiw Jahresrückblick 2018